Laurel & Hardy Museum

Ein Kleinod für Fans und Freunde der Stummfilm- und Frühzeit Hollywoods ist das Laurel & Hardy Museum im Walder Kotten im Solinger Ortsteil Wald. Die private Sammlung von Vera und Wolfgang Günther rund um »Dick und Doof«, die einer ungezügelten Leidenschaft für die Aktivitäten der ebenso liebenswerten wie tollpatschigen Helden entsprang, befindet sich seit 2003 in dem historischen Gebäude. Zur damaligen Eröffnung war die Schauspielerin Jean Darling zu Gast, die ihre ersten Auftritte bei »Den kleinen Strolchen« hatte, später aber auch in Filmen von Stan Laurel und Oliver Hardy mitwirkte. Im Museum sind unzählige Exponate rund um das Komikerduo zu bestaunen - Plakate, Bücher, Autogrammkarten und jede Menge Souvenirs und Devotionalien. Highlights dabei sind sicher die Original-Kinofilme, die hier auch gezeigt werden.

Bildnachweis: Im Laurel&Hardy Museum, aufgenommen in Solingen, von Udo Haafke, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Udo Haafke/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Adresse: Locherstraße 17, 42719 Solingen
Öffnungszeiten: Jeweils letztes Wochenende im Monat, Sa 12-17 Uhr, So 11-17 Uhr
Tags: laurel,hardy,wald,museum,dick,doof,stummfilm,hollywood,schauspieler,komiker,privat
Text von Udo Haafke verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Udo Haafke/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden